Books
Tina Lechner Susan

Tina Lechner
Susan told me

€36.20 (excl. VAT)

Tina Lechners Werk besteht aus einem zeitlosen Amalgam aus Stilen, Techniken und kulturellen Referenzen, welches ihre Arbeiten einzigartig macht und hervorhebt. Sie schafft es, zweierlei entgegengesetzte Diskurse – Photographie als Objekt und Photographie als Bild – zu vereinen und dabei die Binarität eines „either-or“ zugunsten Ernst Gombrichs Begriffs des „either-and“ zu verabschieden. Ihre anachronistische, visuelle Sprache verweist zwar zurück auf die Zwanziger und Dreißiger des 20. Jahrhunderts, wird aber durch ihre Modifikation exakt dieser visuellen Codifizierung einzigartig. Tina Lechner erkundet mit ihrer Kamera Identitäten und die Darstellung von Subjektivitäten und entwickelt in ihren analogen Fotografien eine apokalyptische Vision später (Post-)Moderne. Während die Fotografien starke Oberflächen einfangen – die ganze Bandbreite an Möglichkeiten der S/W-Fotografie auslotend – wird der menschliche Körper von eigens produzierten Requisiten auf bewusst beunruhigende Weise umhüllt. Obwohl der weibliche Körper stets den Nukleus ihrer Arbeiten darstellt, wird dieser zu retrofuturistischen Skulpturen transformiert, welche die kulturelle Konstruktion von Weiblichkeit unterminieren, magische und Cyborg-Elemente verbinden, und damit die Grenze zwischen Menschlichem und Unbelebtem verschwimmen lassen.

EditorTina Lechner
TextsKathy Battista, Sven Beckstette, Marlies Wirth
DesignPEACH, Vienna; Tina Lechner
LanguageEnglish
DetailsHardcover, 33 x 28 cm, 204 pages, 124 ills. in color and b/w
Publication date04/19
ISBN978-3-903269-52-1
Lechner spread01
Lechner spread03
Lechner spread04
Lechner spread05
Lecher Spread02 190503 100524
Lecher spread04
Lecher Spread03
Lecher spread08
Lecher spread05
Lecher spread06
Lecher spread07
Books

This is the Message

HOME